Ziele, Zielgruppen, Lerninhalte

Ziele
Mit der Entwicklung eines speziellen Fortbildungsprogramms sind folgende Ziele verbunden:
- Haltung von Quartiersansätzen deutlich machen
- Akteure für den Ansatz und die Bedeutung der Quartiersentwicklung sensibilisieren
- Kenntnisse über die Quartiersentwicklung vermitteln: Grundlagen, Fachkenntnisse und Umsetzungsmethoden verdeutlichen Prozesse zur Umsetzung von Quartiersinitiativen begleiten
- Aufgaben und Verantwortlichkeiten klären und Akteure bei der Umsetzung unterstützen

Zielgruppen
Das Fortbildungsprogramm ist ein berufsbegleitendes Fortbildungsangebot und richtet sich an kommunale Fach- und Führungskräfte – sowohl in der Verwaltung wie auch in der Politik und an markt- und zivilgesellschaftliche Fachkräfte, die sich für koordinierende oder steuernde Aufgaben im Quartier qualifizieren wollen. Ehrenamtlich Engagierte, die mit den Kommunen bzw. zivilgesellschaftlichen Akteuren zusammenwirken, können ebenfalls das Fortbildungsangebote in Anspruch nehmen.

Lerninhalte
Das Fortbildungsprogramm vermittelt inhaltlich zum einen die Grundlagen der Quartierarbeit, in fünf Lernfeldern;zum anderen Fach- und Methodenkompetenzen zur Befähigung zur Quartiersarbeit, die in verschiedenen Fortbildungsmodulen konkretisiert werden.

Lernformate und Lernzeiten
Um die unterschiedlichen Erfahrungshintergründe und die unterschiedlichen Motivlagen bei der Nutzung eines solchen Fortbildungsangebots zu berücksichtigen, werden drei Lernformate ermöglicht:
- Einführungsqualifizierung
- Basisqualifizierung
- Vertiefungsqualifizierung